Wie überwindet man Herzschmerzen? – SEX & CIGARETTES

Ablenkung ist das Beste gegen Liebeskummer. Das sagen jedenfalls alle. Schwierig wird es dann nur, wenn man jede „Ablenkung“ zur Seite schiebt und Ausreden sucht, eben diese zu verweigern. Denn sind wir mal ehrlich – Ablenkung bringt nicht so viel bei Liebeskummer. Jedenfalls nicht bei mir.

IMG_9503
(c) Franziska Lickteig

 

Aber genug davon, kommen wir auf den Punkt. Die meisten Songs von Sunrise Avenue drehen sich um die Liebe – um’s Verliebtsein, um Herzschmerz, um das Bezirzen der Liebsten.
Nicht anders verhält sich das bei „Sex & Cigarettes”, auch wenn der Titel etwas völlig anderes vermuten lässt.

Zuerst denkt man das aufregende Leben eines Rockstars. Ein Blick hinter den Titel auf die Lyrics enthüllt uns einen unkonventionellen Lovesong.
Samu schmachtet seiner Liebsten nicht zu einer emotionalen Melodie im Hintergrund hinterher wie man es sonst von solch einem Lied kennt – er gibt Vollgas und gibt sich seiner Verzweiflung rockig hin.


„Save me and give me a direction.
Don’t know how to find another you since you’re gone now.
It breaks me and it kills my erection.
I got no appetite and I’m far from all right.“


E-Gitarre, Schlagzeug, rauchige tiefe Stimme. Hört sich nicht so an als säße jemand auf der Couch und weint.  Er geht durch die Gegend und besingt, dass sein Körper nur auf die Eine anspringt und die anderen Mädchen ihn kalt lassen. (“kills my erection”, ,,got no Appetite” und so 😉 ).
Der Refrain steht im absoluten Gegenteil zum restlichen Text, der in musikalischer Hinsicht nur monoton verläuft. Es ist immer der gleiche Abschnitt des Gitarrenriffs, das nur wiederholt wird. Diese Monotonie spiegelt den tristen Alltag ohne die Liebste wieder. Eine Art Langeweile, die Samu einzunehmen scheint. Er wacht erst wieder auf, wenn er beginnt die Zeilen des Chorus zu singen, in dem er sich wünscht, sein Mädchen wieder zu haben, damit es ihm wieder gut geht, denn auf die „bad girls“, ,,good girls“ und ,,cool girls“ hat er keine Lust.
Er erfindet Ausreden, warum er sie nicht will („I don’t wanna go there, no“ , ,,I don’t wear no tie, no“ , ,,I’m out of style, yeah“)


,,[He] don’t give a damn about these ladies. [He] just want [her] and [him] as it was before“ !

lalala
(c) Samu Haber (Instagram)


Um es wirklich jedem klar zu machen, was genau Samu möchte, hat er uns sogar netterweise noch eine „wish list“ besungen – in auto tune 😉
„Deep eyes, soft lips
And a life so she don’t need mine.
A good heart, strong mind.
All real outside
and truly all just mine.“
Ebenso wie der Refrain ist dieser Abschnitt auch rockig und laut gehalten. Das lässt darauf schließen, dass es die Beschreibung seiner gegangenen Liebsten ist, die er wieder zurück haben will.
Falls jemand sie also gesehen hat, meldet euch bei ihm – er sucht sie schon dringend. Dann muss er sich nicht mehr mit den anderen Mädchen herumschlagen, auf der Suche nach der einen perfekten 😉

Wer mehr sehen will – die gewohnten Links:

Live Version (rs2 Sommerfestival 2013): https://www.youtube.com/watch?v=wHgqSr8SjO0

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>


Warning: require(/www/htdocs/w01470aa/sunrise-avenue-fanclub.de/wp-blog-header.php): failed to open stream: No such file or directory in /www/htdocs/w01470aa/sunrise-avenue-fanclub.de/index.php on line 18

Fatal error: require(): Failed opening required '/www/htdocs/w01470aa/sunrise-avenue-fanclub.de/wp-blog-header.php' (include_path='.:/usr/share/php:..') in /www/htdocs/w01470aa/sunrise-avenue-fanclub.de/index.php on line 18