Sunrise Avenue spielt bei den ganz Großen mit – If I Fall

Hallo, liebe Sunriser!

Heute möchten wir euch einen Song ans Herz legen, der sich nicht genau beschreiben lässt, da es so viele mögliche Interpretationsansätze und Deutungen dazu gibt.

IF I FALL – Von bewegend bis hin zu dramatisch.

Nicht länger auf das Ende warten. Nicht länger darauf warten, dass sich endlich etwas ändert. Das ist die Aussage hinter den ersten zwei Strophen des Songs unserer Finnen.

„I call the strikes of lightning
I’m sick and tired of waiting
For the bells to play my end.

I’m high above the ground now
I ended up here somehow
Reaching for something else…“

Es klingt wie ein gut gereimter Aufruf dazu, unser Leben selbst in die Hand zu nehmen. Denn so kennen wir unsere Jungs – wie sie gut gelaunt, strahlend auf der Bühne stehen. Doch bei diesem Lied ist es anders, denn es scheint, als würde jeder Ton, jede Note direkt aus ihrem Herzen zu uns Zuschauern getragen.

„If I Fall“ verbindet also quasi das, was das Leben ausmacht – Motivation, Elan, vor allem Veränderung – mit einer sentimentalen Note. Es ist eine Gratwanderung, doch die ruhige Melodie ergreift schließlich Besitz von unserer Seele und wir können uns aufraffen, neue Welten zu entdecken! Der erste Schein kann also trügen. Nicht dramatisch-traurig, sondern sehr bewegend und herzergreifend ist dieses Stück, das Samu da in das Mikrofon raunt.

Oder?

Wusstet ihr nämlich, dass dieser sentimentale Song eigentlich einen komplett anderen Hintergrund hatte?

Auf dem Rückweg einer Songwriter-Session in Schweden mit der Band „Kent“ erhielt unser Frontsänger einen Anruf seines Musikverlags, welcher fragte, ob er sich vorstellen könne, einen Entwurf für einen Song zu machen – und zwar im James-Bond-Stil für die Leute von „Skyfall“. Das ließ unser Finne sich natürlich nicht zweimal sagen, schließlich ist er großer Fan von James Bond und den Titelsong zu entwerfen wäre die größte Ehre für ihn. Auf der Zugfahrt von Marifred nach Stockholm ist ihm dann direkt der Song „If I Fall“ eingefallen (der damals noch den passenden Titel „Skyfall“ trug), und Samu fuhr direkt zu Jukka, um gemeinsam mit ihm daran zu arbeiten.

Hier käme also der Deutungsansatz ins Spiel, der sich auf den Film bezieht. Ein dramatischer Inhalt, in dem es um Mord und Totschlag geht! Da werden unsere Finnen plötzlich in ein ganz anderes Licht gerückt. Vielleicht ist die Elektrizität, die wir während des Songs auf Konzerten verspüren, ja gar nicht eine gefühlsduselige Emotion, sondern vielmehr die vor Spannung knisternde Luft, die auf ein Geheimnis hindeutet? Genau die perfekte James-Bond-Mischung eben.

Leider erhielt, wie wir alle sicherlich wissen, Adele schließlich Vorrang für die Titelmelodie. Aber so gelang es unseren Finnen, ganz oben mitzuspielen – und der Song wurde, natürlich mit neuem Text, aber dennoch mit typischen Bond-Akkorden, schließlich für „Unholy Ground“ neu aufgenommen. (Quelle: NDR2)

Doch sicherlich ahnt ihr, dass neben diesen 2 extremen Ansätzen viele Graustufen existieren. Von bewegend über traurig und glücklich – ja, denn vielleicht wartet hinter dem Ende ja noch ein Engel auf uns („Will the demons or the angels take me?“) – bis hin zu tiefdramatisch.

„If I Fall“ ist keines der oberflächlichen, stimmungsmachenden Lieder, die die Jungs auch hin und wieder zum Besten geben. Das Lied geht mit jeder Zeile bis ins Mark und ist somit eines der Highlights unserer Finnen. Von ihrer Diskographie ist es nicht mehr wegzudenken! Und von ihren Konzerten selbstverständlich auch nicht.

Passend dazu gibt es hier eine wunderschöne Live-Version:
https://www.youtube.com/watch?v=Y42qjH2Ni5w

Und hier mal etwas Besonderes – nämlich der Vorspann von „Skyfall“ mit Melodie von „If I Fall“!
https://www.youtube.com/watch?v=UyvZJ9Gaiao

Was haltet ihr davon? Besucht uns doch in unserem Forum oder auf Facebook und schreibt uns eure Meinung zu dem Video oder aber eure eigene Interpretation des Songs! Was bedeutet er für euch?

Music: Samu Haber, Jukka Immonen
Lyrics: Samu Haber (http://sunrise-avenue-fanclub.de/if-i-fall/)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>


Warning: require(/www/htdocs/w01470aa/sunrise-avenue-fanclub.de/wp-blog-header.php): failed to open stream: No such file or directory in /www/htdocs/w01470aa/sunrise-avenue-fanclub.de/index.php on line 18

Fatal error: require(): Failed opening required '/www/htdocs/w01470aa/sunrise-avenue-fanclub.de/wp-blog-header.php' (include_path='.:/usr/share/php:..') in /www/htdocs/w01470aa/sunrise-avenue-fanclub.de/index.php on line 18