Out Of Style – Normal kann jeder!

How did it happen? I know there are rules to obey…“

Sicher hat jeder von uns sich im Leben schon einmal die Frage gestellt: Wozu das ganze Theater? Was bringt es mir, nach den Normen der Gesellschaft zu leben? Ist es das, was mich ausmacht? Ist es das, was meine Zukunft bestimmen sollte?

Es gibt manchmal solche Phasen, an denen wir den Grundstein unseres Daseins anzweifeln. Vielleicht bieten die Gesetze ja Sicherheit, aber nehmen uns auch ein Stück von unserer Freiheit?

Sicher tun sie das. Aber wenn es keine Gesetze gäbe, so wäre keine Regel da, die wir befolgen müssten. Keine Menschenrechte, die uns vor dem Chaos der Menschheit bewahren. Kein Recht auf freie Entfaltung der Persönlichkeit – nur das Recht des Stärkeren setzt sich durch.

Baby I’m out of tune
And I can’t get it in…“

Vielleicht brauchen wir ja hin und wieder diese aufmüpfige Phase, in wir alles infrage stellen, aber die uns letztendlich zu dem Ergebnis bringt, dass alles gut so ist, wie es eben ist- oder?

Nicht ganz!

Denn oft im Leben ist es auch einfach langweilig, mit dem Strom zu schwimmen. Sich in die graue Masse einfügen kann schließlich jeder.

Ebenso sich die Finnen aufgrund der Verwechslungsgefahr von “Sunrise” zu “Sunrise Avenue” machten, so ist es auch für jeden einzelnen von uns wichtig, sich von der Masse abzuheben. Etwas besonderes zu sein und sich wenigstens in einer Kleinigkeit nicht anzupassen.

Nur was ist es, das uns abhebt von der Menschenmenge?

Ein neues Aftershave? Nein. Ein besonders schönes Schmuckstück? Auch nicht.

Irgendetwas muss es doch geben…

Moment mal, wie wäre es mit der Liebe?

Wie jetzt, Liebe? Wie hilft sie uns, herauszustechen?

Ganz einfach: Wenn wir geliebt werden, dann sind wir für diese Person das Beste auf der ganzen Welt. Diese Person hat nur Augen für uns – und findet uns, selbst wenn wir in der Masse unterzugehen scheinen. Wir sind einzigartig, jeder einzelne von uns.

You are the one who can mess up my head…“

Es ist gut, hin und wieder gegen den Strom zu schwimmen. Doch dabei sollten wir nicht komplett alle Regeln über Bord werfen. Manchmal genügt es schon, nicht die Augen zu verschließen.

Vielleicht ist es ja das, was Sunrise Avenue uns sagen wollen – selbst wenn ihr das Gefühl habt, nicht dazuzugehören, oder einfach nicht in eine bestimmte Gruppe passt: Es gibt dort draußen etwas, für das es sich lohnt, sich nicht anzupassen.

Hört euch den Song an und schreibt uns im Forum oder auf Facebook eure Meinung zu „Out Of Tune“! :)

https://www.youtube.com/watch?v=EvDhtktG_uI

Music: Haber, Ikonen, Backlund , Rajamaa
Lyrics: Haber

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>


Warning: require(/www/htdocs/w01470aa/sunrise-avenue-fanclub.de/wp-blog-header.php): failed to open stream: No such file or directory in /www/htdocs/w01470aa/sunrise-avenue-fanclub.de/index.php on line 18

Fatal error: require(): Failed opening required '/www/htdocs/w01470aa/sunrise-avenue-fanclub.de/wp-blog-header.php' (include_path='.:/usr/share/php:..') in /www/htdocs/w01470aa/sunrise-avenue-fanclub.de/index.php on line 18