Kiss Goodbye – Vom Erwachsen-Werden

Hallo ihr Lieben!

Heute, so könnte man meinen, widmen wir uns einem ruhigeren Song unserer Finnen.

KISS GOODBYE – Ein letzter Abschiedkuss.

Eine gute Beziehung zu führen ist nicht immer leicht, und manchmal scheint es einfach nicht mehr zu passen und die Partner trennen sich schweren Herzens.

Wer von euch kennt es nicht, dieses Gefühl alles gegeben zu haben um zu retten, was zu retten ist – und doch, trotz aller Bemühungen, hat es nicht gereicht.

„We tried to make it baby
We tried it more than bad…“

Doch schließlich hat es keinen Zweck mehr – vielleicht nach einem schweren Streit, vielleicht aber auch, weil einfach die Luft raus ist.
Doch nicht nur partnerschaftliche Beziehungen können sich auflösen, denn genauso war sicher jeder von uns schon einmal in einer Situation, die auch Freundschaften oder familiäre Bindungen betraf. Ein derartiger Abschied ist nie leicht und selten so geplant. Das Wichtigste dabei ist, im Guten auseinander zu gehen. Auch, wenn das Ende unglücklich war, so war dennoch nicht alles daran schlecht.

„We’ve seen the joy and glory
We’ve gone down with the sun
We’ve said and heard the ugly lines
It’s not the way we planned it…“

„Let’s set it all right…“

Dann ist es an der Zeit einen Schlussstrich zu ziehen – lieber ein Ende mit Schrecken, als ein Schrecken ohne Ende. Loslassen, bevor man selbst verletzt wird. Das erfordert so viel Kraft und braucht vielleicht gerade deshalb ein “Loslass-Ritual” wie beispielsweise einen letzten Abschiedskuss.
Das gehört zum Leben dazu, denn wir reifen und so reifen die Beziehungen mit uns. Vielleicht klingt das abgedroschen, aber letztendlich lernen wir aus den Fehlern die wir begehen, sofern wir sie uns eingestehen – ein wichtiger Schritt in Richtung Erwachsen-Werden.

„This is the final morning
This is the end my dear
Now is the time to say true words…“

Doch trotz des sensiblen, treffenden Songtextes ist „Kiss Goodbye“ keineswegs ein Aufruf zur Melancholie. Die beruhigende, in sich ruhende Melodie und die sanft gesungenen Töne erschaffen eine Parallelwelt, in der alles nur halb so schlimm aussieht, wie es eigentlich ist, und die uns das Gefühl gibt, dass in jeder Tat etwas Positives liegt und das Leben weitergeht. Dennoch basiert das Lied aus dem 3. Album „Out of Style“ von Sunrise Avenue auf einer Grundlage, die nachdenklich stimmt und ein anderes Licht auf das Leben wirft – ein Grund mehr, die warmherzigen Finnen zu lieben.

Music: Haber & Backlund
Lyrics: Haber

Hier eine schöne Live-Version des Songs:

https://www.youtube.com/watch?v=4xO0CIvgaq4

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>


Warning: require(/www/htdocs/w01470aa/sunrise-avenue-fanclub.de/wp-blog-header.php): failed to open stream: No such file or directory in /www/htdocs/w01470aa/sunrise-avenue-fanclub.de/index.php on line 18

Fatal error: require(): Failed opening required '/www/htdocs/w01470aa/sunrise-avenue-fanclub.de/wp-blog-header.php' (include_path='.:/usr/share/php:..') in /www/htdocs/w01470aa/sunrise-avenue-fanclub.de/index.php on line 18