Interview Tour-Edition Leipzig mit Shelby

Shelby, herzlich willkommen bei unseren Tourinterviews!

Jeder hat seine ganz eigene Art und Weise sich auf ein Konzert vorzubereiten. Die Einen üben die Texte und die Anderen kaufen sich neue T-Shirts. Wie hast du dich vorbereitet?
Sachen packen, ins Auto steigen, losfahren, anstellen und auf zur Bühne. Eine Vorbereitung gab es bei mir zu diesem Konzert überhaupt nicht, bis auf die Kleinigkeit, dass ich mir das Genießen dieser Stunden fest vorgenommen habe, komme was wolle!

 
Wie war die Fahrt zum Veranstaltungsort?
Da ich zum Konzert gefahren wurde, musste ich keinen Parkplatz suchen und die Fahrt war sehr entspannend.

11650950_1624062804473061_146814047_n
Ab wann warst du da?
Berufsbedingt konnte ich leider nicht so früh wie sonst zu den Konzerten üblich anreisen und war erst um 16.40 Uhr am Veranstaltungsort.

 
Bist du alleine zum Konzert gefahren?
Nein, die Frau von meinem Cousin hat mich begleitet.

 
Wie hast du die Warterei überbrückt?
Regencap an, Regencap aus. Wir haben uns dabei sehr amüsiert.

 
Bist Du mit anderen Fans ins Gespräch gekommen?
Ja und ich habe sehr nette Leute getroffen. Besonders witzig war es, dass hinter mir eine Frau stand, mit der ich auf Grund einer Unterhaltung mit Ihrer Freundin über das Sunrise Avenue Konzert in Hannover ins Gespräch kam und sich herausstellte, dass wir schon oft auf den gleichen Konzerten waren. Bei der Durchsicht meiner Handyfotos haben wir bemerkt, dass wir bei einem Konzert fast nebeneinander standen.

 
Die Stimmung scheint sehr locker gewesen zu sein oder?
Ja, auf jeden Fall. Um uns herum standen zum größten Teil Familien und alles war sehr friedlich.

11657410_1624062791139729_1999400929_n
Jetzt liest man bei jedem Konzert, wie chaotisch der Einlass zugeht. Wie verlief dieser aus deiner Sicht?
Es war plötzlich ein wirres Durcheinander. Für die Menschenmenge gab es meiner Meinung nach zu wenig Durchgänge an den Eingängen.

 
Konntest Du einen guten Platz ergattern?
Ja, ich stand ca. 5 m entfernt vom Bühnenvorsprung auf der linken Seite. Von dort aus konnte ich alles sehen.

 
Und schon wieder warten. Wie hast du die Zeit bis zum Konzertbeginn genutzt?
Zuerst habe ich mir einen Tourbecher vom letzten Jahr gesichert, da mir dieser noch fehlte. Danach gab es nette Plaudereien mit anderen Fans.

 
Dann ging es endlich los. Was kannst Du uns zu den Vorbands sagen?
Niila hat eine tolle Stimme, eine klasse Band und die Musik hat mir gut gefallen.
Die Band Carpark North hat Stimmung gemacht, ist aber nicht nach meinem Geschmack.

11119717_1624062794473062_1819028781_nBeschreibe das Gefühl, das du hattest, als die Jungs endlich auf die Bühne kamen!
Kribbeln im Bauch, Spannung, Vorfreude und plötzlich war er da der Adrenalinschub!

 
Welches war dein Lieblingslied beim Konzert?
Out of tune

 
Wie war die Stimmung um dich herum?
Besser hätte die Stimmung nicht sein können, alle um uns herum haben gesungen, geklatscht, getanzt und super gefeiert!

 
Was meinst du welches Lied beim Publikum am besten ankam?
Lifesaver kam gut an, doch natürlich auch die anderen sehr bekannten Lieder.

 
Wie wirkte die Stimmung der Band untereinander auf dich?
Im ersten Moment hatte ich meine Zweifel, ob die Stimmung untereinander gut ist, doch diese Meinung änderte sich sehr rasch, als ich sah, wie fröhlich alle Bandmitglieder (einschließlich Osmo) miteinander rockten, aufeinander zu gingen und ausgiebig die Stimmung genossen.

 
Wie fandest du die Songauswahl beim Konzert?
Super!

 
Welcher Song hat dir gefehlt beim Konzert?
Only

 
Welches war dein Lieblingsspruch von einem der Bandmitglieder während des Konzerts?
Besonders gesprächig sind die netten Herren bei den Konzerten ja nicht gerade, daher gibt es auch keinen Spruch, der mir spontan einfällt, den ich besonders gut fand.

11657367_1624062771139731_1268057116_n
Hattest du „Hühnerhaut“-Momente während des Konzerts?
Definitiv ziemlich viele!

 
Was war der lustigste und traurigste Moment des Konzertes?
Der traurigste oder besser ausgedrückt emotionalste Moment war, als ich Samu in Großaufnahme auf der Leinwand sah und er Tränen in den Augen hatte. Ein absoluter Gänsehautmoment!

Besonders lustig und super gut fand ich den abrupten Abbruch im Lied “I don`t dance”.

Beschreibe uns und den anderen Fans deinen schönsten Moment an diesem Abend?
Die spitzenmäßig Einlage von Osmo während “I don`t dance” mit der tollen Lasershow war für mich ein riesen Highlight des Abends. Trotz meiner nicht mehr ganz jungen Knochen bin ich gesprungen wie ein Känguru.

 
Wie fühltest du dich, als das Konzert zu Ende war?
Sehr glücklich!

 
Wie lange hat der Sunrise Avenue-Konzert-Flash angehalten?
Leider ist der Konzert-Flash fast vorbei.

 
Auf welches Konzert gehst du noch während dieser Tour?
Noch hoffe ich darauf, kurzfristig nach Berlin zu fahren.

 
Wenn du mit einem Satz das Konzert beschreiben müsstest, wie würde der Satz lauten?
Das Konzert war ausgezeichnet, beeindruckend, cool, fantastisch, genial, großartig, hervorragend, irre, klasse, phänomenal, prima, sagenhaft, spitze, super, toll!!!

 
Hast Du einen Verbesserungsvorschlag fürs nächste Konzert?
Ein wenig mehr Kommunikation mit den Fans könnte nicht schaden.

 
Wirst du bei zukünftigen Konzerten alles wieder ganz genauso machen – und warum?
Alles war prima, wieso sollte ich etwas ändern?

 

Shelby, ein ganz großes Dankeschön, dass du dir die Zeit genommen hast.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>


Warning: require(/www/htdocs/w01470aa/sunrise-avenue-fanclub.de/wp-blog-header.php): failed to open stream: No such file or directory in /www/htdocs/w01470aa/sunrise-avenue-fanclub.de/index.php on line 18

Fatal error: require(): Failed opening required '/www/htdocs/w01470aa/sunrise-avenue-fanclub.de/wp-blog-header.php' (include_path='.:/usr/share/php:..') in /www/htdocs/w01470aa/sunrise-avenue-fanclub.de/index.php on line 18