Interview Tour-Edition mit Lili Leipzig

Hallo Lili! Schön, dass du uns von deinem Leipzig Konzert berichtest!

Wie hast du dich auf das Konzert vorbereitet (Liedertexte geübt, Shirt bestellt, Stifte gekauft, etc.
Also eigentlich habe ich mich gar nicht darauf vorbereitet…ich habe halt geguckt, was ich anziehe und was für ein Make Up ich schminken will, Liedtexte musste ich nicht üben, diese sind fest im Kopf verankert….:-D

(c)Lili
(c)Lili

Wie war die Fahrt zum Veranstaltungsort?
Da ich von weiter weg komme, bin ich am Freitag angereist und zwar mit dem Flieger..das war eigentlich total entspannt. Der Flug war unter einer Stunde, Sunrise Avenue in den Ohren..alles perfekt…

Ab wann warst du da?
Ich war schon morgens um 04.30 Uhr da…das war das erste Mal, dass ich sooooo früh da war..:-D

Bist du alleine zu Konzert gefahren?
Nö, mein Patenonkel hat mich begleitet..das alles allein wäre schon etwas krass gewesen..

Wie hast du die Warterei überbrückt?
Am Anfang habe ich Musik gehört, dann zwischendurch mal gelesen-ein skandinavisches Buch.;)…Irgendwann sind dann auch Freunde von mir gekommen, dann konnte man etwas quatschen. Aber ehrlich gesagt, weiß ich auch nicht, wie ich das lange Warten überleben konnte..Die Zeit vergeht halt doch irgendwie.

Hast du neue Freunde kennen lernen können?
Auf jeden Fall, denn man trifft eigentlich immer ein paar nette Leute..

Was für Eindrücke hast du beim Warten bekommen – von anderen Fans, von der Location? –
Also die meisten Fans sind schon echt nett, aber mir fällt oder fiel in Leipzig viel stärker die Aggresivität und Unverschämtheit mancher Menschen auf…Da waren dann immer so Grüppchen, welche sich dazwischen gestellt hatten..so etwas geht einfach nicht..wer früher kommt, der steht auch weiter vorne..das ist doch total einfach.. Die Location war natürlich super, direkt am Völkerschlachtdenkmal..also besser ging es nicht..

(c)Lili
(c)Lili

Wie verlief aus deiner Sicht der Einlass?
Also, der Einlass war schon ganz gut..Ich bin mir nicht mehr ganz sicher, aber ich meine, er verzögerte sich um ca. eine halbe Stunde. Nur in dieser halben Stunde hat es halt geregnet..das war natürlich jetzt nicht so der ganz große Bringer, aber naja..natürlich ist der Einlass am Anfang echt hektisch..Karten werden abgerissen, die Taschen kontrolliert und dann aber flitzen, denn sonst ist die ganze Warterei ja für die Katz.

Wo hast du ein Plätzchen gefunden/ konntest du gut sehen?
Aber hallo, das Warten musste sich ja schließlich auszahlen..ich stand in der ersten Reihe auf Riku und Sami`s Seite und deswegen konnte ich auch bombastisch gut sehen.

Wie hast du die Zeit bis zum Konzertbeginn empfunden?
Es war schon sehr anstrengend, aber auch sehr schön, für mich gehört dieses Anstehen einfach dazu..außerdem steigt die Vorfreude, bei jeder vergangenen Stunde. 😀

Beschreibe das Gefühl, das du hattest, als die Jungs endlich auf die Bühne kamen! –
Man kann das nicht richtig beschreiben, denn es ist einfach total schön…Endlich sind sie jetzt da. Das Anstehen hatte einen Sinn..ich habe mich einfach total gefreut und war glücklich.

Welches war dein Lieblingslied beim Konzert?
Eindeutig “Sweet Symphonie”..das war einfach so unfassbar schön..Samu stand vorne auf dem Steg, der Himmel fing schon an dunkel zu werden, mit gelbem Licht wurden so Sonnenblumen auf die im Hintergrund liegenden Bäume gebeamt und es wurden Seifenblasen in die Luft und zu Samu gepustet..Einfach ein magischer Hühnerhaut Moment..Außerdem spielte Samu am Anfang nur alleine auf der Gitarre, also ein bisschen wie Acoustic und ich LIEBE das…!!!!

(c)Lili
(c)Lili

Wie war die Stimmung um dich rum?
Die Stimmung war super..alle hatten Spaß und tanzten und lachten und weinten..es war einfach toll und emotional!!!

Was meinst du, welches Lied beim Publikum am besten ankam?
Über die Evergreens müssen wir gar nicht reden..natürlich kamen Fairytale gone bad und Hollywood Hills super an..Aber ich glaube, dass I dont dance sehr gut ankam…wegen der Lichtshow und Osmo´s Keyboard Solo..da hat echt die Stimmung gekocht..Aber auch “Choose to be me” und “You can never be ready” kamen gut an..aber welcher Sunrise Song tut das auch nicht..

Wie wirkte die Stimmung der Band untereinander auf dich?
Sehr gut..es wirkte so, als hätten sie wieder richtig Spaß an ihrer Musik und würden das Konzert richtig genießen…Außerdem wirkte es nicht heruntergespielt, sondern alles “Echt” und mit dem Herz dabei.

Wie fandest du die Songauswahl beim Konzert?
Richtig gut, es wurde gewechselt zwischen ruhigen und emotionalen und rockigen Songs…also für jeden etwas dabei..

Welcher Song hat dir gefehlt beim Konzert?
Also gefehlt hat mir Monk Bay, denn den hatte ich noch nie live gehört..das wäre cool gewesen..Ansonsten fehlen tut mir immer “Stormy end” und “Somebody help me”, diese beiden würde ich soooooooo gerne mal Live hören..!!!!

Welches war dein Lieblingsspruch von einem der Bandmitglieder während des Konzerts?
Also einen Lieblingsspruch habe ich jetzt so nicht..an so etwas kann ich mich auch nie so richtig errinern…Schön fand ich, dass Samu ungefähr 100 mal gefragt hat, ob wir schon müde sind..daran hat man nochmal seine Freude an den Konzis gesehen…jaja, so etwas zu fragen ist Standard von jedem Konzertmenschen/Sänger, aber in Leipzig kam es sehr echt rüber…

(c)Lili
(c)Lili

Hattest du „Hühnerhaut”-Momente während des Konzerts?
Ja, also auf jeden Fall “Sweet Symphonie”, dann noch der Anfang von Hollywood Hills, wenn Osmo allein auf der Bühne ist und natürlich gesamt Hollywood Hills…Ach ja, und “Nothing is over”..aber bei wem verursacht dieser Song keine Gänsehaut..???!!!

Was war der lustigste und traurigste Moment des Konzertes?
Lustig fand ich , dass Osmo am Ende so eine Show daraus gemacht hat, wo er sein Handtuch hinwirft..Erst rechts, dann Links, auf den Steg und wieder zurück..
Also lustig war eigentlich auch die Vorband Carpark North..der Drummer hat nämlich seinen einen Drumstick zerschlagen..Dieser war dann zerbrochen und die eine Hälfte flog dann in hohem Bogen zu meiner Seite rüber…Traurig ist natürlich immer, wenn das Konzert dann zu Ende ist und unsere Finnen im Backstage-Bereich verschwinden..

Beschreibe uns und den anderen Fans deinen schönsten Moment an diesem Abend?
Der schönste Moment war eigentlich sogar nach dem Konzert..Eigentlich bin ich immer total traurig und niedergeschlagen direkt danach..Aber als ich dann da so stand, kam ein Security-Mann vom Ende der rechten Seite und hat mir ein Plektron geschenkt..Das war so nett…Und ich habe mich so gefreut, dass ich wahrscheinlich seinen Finger total gequetscht habe vor Freude….Danach bin ich wie ein Flummi hin und her gesprungen..;) Also bin ich jetzt stolze Besitzerin eines Plektrons von Riku.

(c)Lili
(c)Lili

Wie fühltest du dich, als das Konzert zu Ende war?
Nun ja.. wie gesagt, wegen des Plektrums ganz gut.. Ich war auch selbst überrascht von mir..;))

Wie lange hat der Sunrise Avenue-Konzert-Flash angehalten?
Er hält immer noch an, denn es war eigentlich fast das beste Konzert, auf dem ich bis jetzt war..Also: Vielen Dank Sunrise Avenue:-))..

Auf welches Konzert gehst du noch während der anstehenden Tour?
Also ich werde noch nach Freiburg, Oberhausen und Ludwigsburg gehen<3!!!
#Freu mich

Wenn du mit einem Satz das Konzert beschreiben müsstest, wie würde der Satz lauten?
Ein Satz??..das reicht niemals…Manchmal kann man Dinge nicht in Worte fassen…und ich wüsste auch keinen Satz..Ein riesiges, rotes Herz vielleicht, das wäre dann wenigstens schon mal symbolisch..!!!!

Wenn du einen Verbesserungsvorschlag fürs nächste Konzert hättest – welcher wäre das?
Äh..besseres Wetter bei der Wetterfee bestellen, kostenlose Getränke und Essen und eine Tablette, damit man nicht auf die Toilette muss;))…Nein, nein..es war echt eigentlich PERFEKT!!

Vielen lieben Dank, dass du dir die Zeit genommen hast.

(c)Lili
(c)Lili

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>


Warning: require(/www/htdocs/w01470aa/sunrise-avenue-fanclub.de/wp-blog-header.php): failed to open stream: No such file or directory in /www/htdocs/w01470aa/sunrise-avenue-fanclub.de/index.php on line 18

Fatal error: require(): Failed opening required '/www/htdocs/w01470aa/sunrise-avenue-fanclub.de/wp-blog-header.php' (include_path='.:/usr/share/php:..') in /www/htdocs/w01470aa/sunrise-avenue-fanclub.de/index.php on line 18