Interview Tour-Edition mit Annkatrin in Hannover

Annkatrin, herzlich willkommen bei unseren Tourinterviews!

Magst du dich kurz vorstellen?
Ich heiße Annkatrin, aber mich nennen eh alle Anka. 😀 Ich bin 16 Jahre alt und komme aus Herford. Seit fast vier Jahren bin ich Fan von den verrückten Finnen. Durch’s Radio wurde ich auf sie aufmerksam. Sie spielten Hollywood Hills und ich hab mich sofort in das Lied verliebt. Ich wollte mehr über die Band wissen. Immer mehr Lieder gefielen mir und so wurde ich zum Fan von Sunrise Avenue 😀 Das Orchester-Konzert in Hannover war mein erstes Konzert. *-*

(c) Annkatrin
(c) Annkatrin

Wie hast du dich auf das Konzert vorbereitet (Liedtexte geübt, Shirts bestellt, Stifte gekauft, etc. …)
Wochen vorher habe ich das Orchester-Album dauerhaft gehört. Von anderen habe ich Geschichten über deren vorherige Konzerte gehört und so stieg bei mir die Freude immer mehr. Mein Papa hat heimlich das Tour-Shirt für mich bestellt und mich damit einen Tag vor dem Konzert überrascht. Ich platzte fast vor Vorfreude. 😀

Wie war die Fahrt zum Veranstaltungsort?
Die Fahrt war lustig, aber auch kurz. Wir waren so aufgeregt und haben das Best of Album rauf und runter gehört. Ich bin so froh, dass meine beste Freundin dabei war. <3

Ab wann warst du da?
Ich war seit halb zwölf da. Dort standen schon ein paar Leute und wir haben nie damit gerechnet, dass wir es bis in die fünfte Reihe schaffen *-*

Bist du alleine zum Konzert gefahren?
Neeein, meine beste Freundin kam mit, dafür bin ich ihr unendlich dankbar. <3

Wie hast du die Warterei überbrückt?
Ich und meine beste Freundin haben Musik gehört, uns mit anderen unterhalten und viel gegessen. 😀 Die Zeit ging dadurch schnell rum.

Hast du neue Freunde kennen lernen können?
Nette Leute habe ich kennengelernt, aber auch eine Freundin von Instagram habe ich dort vor Ort getroffen, was einfach nur toll war. :)

Welche Eindrücke hast du beim Warten bekommen – von anderen Fans, von der Location?
Ich war von Anfang an vom Expo Plaza geflasht. Die Bühne, und wie groß der Platz war, schon da stieg meine Aufregung. Das Warten vor dem Einlass ging eigentlich ziemlich schnell rum, da so viele nette Leute um uns herum waren.

Wie verlief aus deiner Sicht der Einlass?
Ich fand den Einlass ziemlich chaotisch und anstrengend. Alle haben gedrängelt und geschubst, ich hatte totale Angst, in dem Gedränge meine beste Freundin zu verlieren.

Wie hast du die Zeit bis zum Konzertbeginn genutzt/empfunden?
Die Zeit hat sich endlos lang gezogen. Ich konnte es kaum erwarten. Wir standen ziemlich gut. Dank einer Gruppe Erwachsener, die uns zum Beginn auch noch vorgelassen haben, sodass wir in der fünften Reihe standen. Dann waren die auch noch so lieb und haben uns Etwas zu trinken mitgebracht. Wir hatten echt Glück, die kennengelernt zu haben. (Danke für alles)

Beschreibe das Gefühl, das du hattest, als die Jungs endlich auf die Bühne kamen!
Das kann ich gar nicht beschreiben. Ich hatte Gänsehaut am ganzen Körper, ein Kribbeln im Bauch und ich war total glücklich. Mir schossen direkt Tränen in die Augen und ich konnte dann einfach nicht mehr still stehen. 😀

Welches war dein Lieblingslied beim Konzert?
Ich fand alle Lieder super, aber am Herzen liegen mir Little bit Love, Hurtsville, Lifesaver und I can break your heart. Die Bühnenshow war mega geil, das Orchester war mega geil, die Jungs waren mega geil, das Konzert war einfach der Hamma. *-*

(c) Annkatrin
(c) Annkatrin

Wie war die Stimmung um dich rum? Was meinst du welches Lied beim Publikum am besten ankam?
Die Stimmung um mich herum war unbeschreiblich toll. Erst nach dem Konzert habe ich mitbekommen, dass viele, die weiter hinten standen, die Stimmung nicht so toll fanden. Besonders bei Letters in the Sand und bei 6-0 war die Stimmung besonders gut. Alle haben mitgesungen und mitgeklatscht. Die Jungs haben alles gegeben und gute Laune verstreut 😀

Wie wirkte die Stimmung der Band untereinander auf dich?
Ich fand, die Jungs hatten gute Laune, aber sie haben sich etwas verspätet und konnten deswegen auch keine Zugabe geben. :/ Aber ansonsten war die Stimmung super. So wie man es von den Finnen kennt. :)

Wie fandest du die Songauswahl beim Konzert?
Die Songauswahl war super. Ein paar Songs haben mir gefehlt, aber es war trotzdem ein unvergessliches tolles Konzert *-*

Welcher Song hat dir gefehlt beim Konzert?
Funkytown, aber es war mir schon vorher klar, dass dieser Song fehlen wird.

Hattest du „Hühnerhaut“-Momente während des Konzerts?
Ja, während des ganzen Konzerts hatte ich Gänsehaut, doch besonders in dem Moment, als alle Fans mitgesungen haben. Das war einfach unglaublich toll.

Beschreibe uns und den anderen Fans deinen schönsten Moment an diesem Abend.
Der schönste Moment war für mich dieses Kribbeln im Bauch und die Gänsehaut am ganzen Körper. Wenn die Menge mit singt und einem einfach klar wird – ja, ich sehe gerade wirklich die Jungs live.

(c) Annkatrin
(c) Annkatrin

Wie fühltest du dich, als das Konzert zu Ende war?
Ich war total glücklich, sogar Freudetränen habe ich verloren. Abends als ich im Bett lag konnte ich es gar nicht fassen, dass ich die Jungs wirklich live gesehen habe.

Wie lange hat der Sunrise Avenue-Konzert-Flash angehalten?
Lange, den hab ich immer noch. 😀 Immer, wenn ich Lieder im Radio, im Fernsehen oder auf meinem Handy höre, die auf dem Konzert gespielt wurden, kommen die tollen Erinnerungen von diesem unfassbar tollen Konzert wieder hoch. Immer wieder, wenn ich mir die Konzert-Videos von dem Abend angucke, habe ich wieder Tränen in den Augen. *-*

Auf welches Konzert gehst du noch während der anstehenden Tour?
Leider auf gar keins, da ich während dem Konzerts in Oberhausen im Urlaub bin. Und das war das einzige Konzert, was noch bei mir in der Nähe war.

Wenn du mit einem Satz das Konzert beschreiben müsstest, wie würde der Satz lauten?
Es war der un-fucking-fassbar geil *-*, dieses Konzert werde ich niemals vergessen.

Wirst du beim nächsten Konzert alles wieder ganz genauso machen – und warum?
Nicht alles, ich war zu einer guten Zeit da und hatte auch genug zu essen mit. Bloß werde ich mir beim nächsten Konzert noch Capri Sonne einpacken weil man die ja mit rein nehmen darf.

Beende folgenden Satz: Sunrise Avenue ist MEGA toll, weil….
… sie einfach die beste Band auf der ganzen Welt sind. Sie bringen uns immer zum Lachen. Sie bleiben immer sie selbst. Und egal wann und wo, sie geben immer alles für uns Fans. Sie sind für uns Idole und auch Lifesaver. Mit ihrer Musik bringen sie uns in eine andere Welt. Und auch Freundschaften über weiter Entfernung entstanden durch die Finnen. Es ist einfach unglaublich, was die Finnen alles in den Jahren erreicht haben. Sie haben um das, was sie jetzt erreicht haben, hart gekämpft. Ich bin so stolz auf die Jungs. Wenn man traurig ist, ist ihre Musik die beste Medizin. Ihre Musik bringt uns in eine andere Welt, in der wir nachdenken können, traurig sein können, lachen können, aber auch träumen können. Die Jungs lieben und leben die Musik vom ganzen Herzen. Ich liebe diese finnischen Idioten und ich weiß gar nicht, wie ich ihnen je für alles danken soll.

Annkatrin, ein ganz liebes Dankeschön für dein Interview!

(c) Annkatrin
(c) Annkatrin

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>


Warning: require(/www/htdocs/w01470aa/sunrise-avenue-fanclub.de/wp-blog-header.php): failed to open stream: No such file or directory in /www/htdocs/w01470aa/sunrise-avenue-fanclub.de/index.php on line 18

Fatal error: require(): Failed opening required '/www/htdocs/w01470aa/sunrise-avenue-fanclub.de/wp-blog-header.php' (include_path='.:/usr/share/php:..') in /www/htdocs/w01470aa/sunrise-avenue-fanclub.de/index.php on line 18