Faninterview: Eva!

Hyvää pääsiäistä! (Frohe Ostern!)

Heute möchten wir euch Eva vorstellen. Sie kommt aus der Nähe von München und steckt mitten im Abitur.
Auch ihr haben wir in dieser Woche ein paar Fragen gestellt, die wir nun mit euch teilen. Viel Spaß!

→ Seit wann bist du Fan der verrückten Finnen?
Eva: “Fan bin ich seit Ende 2011. Nachdem mich ‘I don’t dance’ begeistert hat, hab ich mir das Album zugelegt. Das hat mir nach jedem Mal anhören besser gefallen, bis ich es eine Zeit lang mal jeden Tag ganz durch gehört und damit meine Familie gernervt habe.”

→ Zu welchem Song hast du eine besondere Verbindung und warum?
Eva: “Mit dem Song „Welcome to my life“ verbinde ich das YouTube-Video dazu, aus Athen. Das war der Grund, warum ich mich mehr für die Jungs interessiert und auch andere Lieder von ihnen gesucht habe.”

→ Wann warst du zum ersten Mal auf einem Konzert der Band und wo?
Eva: “Mein erstes Konzert von Sunise Avenue war am 21.10.2012 in Neu-Ulm. Das war auch das bisher einzige Konzert, wo ich es in die 1. Reihe geschafft habe und auch wenn ich bis dahin noch nicht auf einem Konzert war, kannte ich doch aufgrund diverser YouTube-Videos den Ablauf von Konzerten der Jungs ziemlich genau.”

→ Wie häufig hörst Du die Musik von SRA?
Eva: “Eigentlich vergeht kein Tag an dem ich nicht wenigstens ein Sunrise Avenue Lied anhöre und wenn es nur im Radio ist, eine kleine Dosis Sunrise Avenue muss sein. I need my dose… ”

Frankfurt_UG
Ohne ihre tägliche Dosis an Sunrise Avenue kommt Eva nicht aus. Hier ein Bild, das sie in Frankfurt während der “Unholy Ground”-Tour schoss.

→ Kannst du dir einen Alltag OHNE Sunrise Avenue vorstellen? Wenn nein – warum nicht?
Eva: “Definitiv nicht. Egal ob ich gerade traurig bin oder einfach nur gestresst von der ganzen Lernerei – die Musik von unseren Jungs hilft mir immer wieder zu lächeln und neue Motivation zu finden.”

→ Welches ist dein Lieblingsalbum?
Eva: “Mein Lieblingsalbum ist ganz klar ‘Out Of Style’, einfach weil es mein erstes Album der Jungs war und ich damit mein erstes Konzert von ihnen verbinde. ”

→ Gab es etwas, das dich besonders beeindruckt hat? Auf Konzerten, bei einem Song, einem Interview…
Eva: “Was ich immer ganz besonders fand an den Jungs ist dieses ‘Normale’ in ihnen. Bei Samu sehe ich das z.B daran, dass er es nicht leiden kann, wenn Moderartorinnen oder Interviewer von ihm schwärmen oder ihn als Sexsymbol bzw. Traummann bezeichnen.”

Trotz allem bleiben die Jungs immer 'normale' Menschen - und das bewundert Eva an ihnen. Hier eins ihrer Fotos: Big Band Theory- Tour, München.
Trotz allem bleiben die Jungs immer ‘normale’ Menschen – und das bewundert Eva an ihnen.
Hier eins ihrer Fotos: Big Band Theory- Tour, München.

→ Was magst du an den Konzerten der Jungs am meisten?
Eva: “Das schönste an den Konzerten war für mich immer das Medley mit Destiny. Zum Einen weil Samu mal aus dem Mittelpunkt gerückt ist und man die (nicht weniger schönen) Stimmen von Riku und Osmo genießen konnte und zum anderen weil man bei diesem Teil des Konzerts den Spaß der Jungs am meisten sehen konnte den sie an der Musik haben. Ich hoffe immer noch auf eine baldige Rückkehr vom Medley. ”

→ Warst Du schon mal in Finnland, wenn ja wo? Wenn nein, würdest Du gerne mal hin fahren?
Eva: “Leider war ich noch nicht in Finnland, aber ich würde unglaublich gerne mal eine kleine Finnland-Tour mache, erst den Süden mit Helsinki und den anderen größeren Städten und dann in den Norden, um die Polarlichter anzuschauen.”

→ Hast oder würdest du finnisch lernen auf Grund deines Fanseins?
Eva: “Außer ein paar Wörter kann ich kein finnisch und werde es wahrscheinlich auch nie lernen, auch wenn ich gerne wollte. Nur leider bin ich was Sprachen angeht so gar nicht begabt und finnisch soll ja nun nicht unbedingt die einfachste Sprache sein.”

→ Welcher der Jungs wäre deiner Meinung nach ein Guter Tänzer?
Eva: “Ich glaube, Sami tanzt nicht und Samu nur, wenn er zu viel getrunken hat. Deswegen schließe ich die beiden mal aus. Osmo hat sieht sicher witzig aus wenn er tanzt, aber ich glaube, er hat ein paar coole Moves drauf. xD
Deswegen sage ich: Riku und Raul können am besten tanzen. ”

→ Was halten deine Freunde und deine Familie von deiner Sunrise-Mania?
Eva: “Meine Eltern halten mich für verrückt, weil ich gerne mal durch halb Deutschland reise und mein ganzes Geld dabei ausgebe nur um ein weiteres Konzert der Jungs erleben zu dürfen. Meine Freunde hingegen verstehen das sogar, weil sie selber musikverrückt sind, wenn auch nach einer anderen Band. Trotzdem tut es gut, wenn es auch Menschen gibt, die einen verstehen und nicht gleich für einen Freak halten.”

Schön, wenn man verstanden wird. Foto von Eva: Coburg, "Unholy Ground"- Sommertour.
Schön, wenn man verstanden wird.
Foto von Eva: Coburg, “Unholy Ground”- Sommertour.

 

Vielen Dank an Eva, die uns bereitweillig Rede und Antwort stand und für die tollen Fotos!

Wir haben euer Interesse geweckt, selbst interviewt zu werden? Dann schreibt uns schnell eine Mail an
website(at)sunrise-avenue-fanclub.de!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>


Warning: require(/www/htdocs/w01470aa/sunrise-avenue-fanclub.de/wp-blog-header.php): failed to open stream: No such file or directory in /www/htdocs/w01470aa/sunrise-avenue-fanclub.de/index.php on line 18

Fatal error: require(): Failed opening required '/www/htdocs/w01470aa/sunrise-avenue-fanclub.de/wp-blog-header.php' (include_path='.:/usr/share/php:..') in /www/htdocs/w01470aa/sunrise-avenue-fanclub.de/index.php on line 18